Einträge von admin

Was ist Dir wichtig?

Selbstverständlich bedeutet auch die betriebliche Ausbildung Lernen, aber nicht nur in der Theorie, sondern in der Praxis. Du kannst gleich mit anpacken und deinen Beruf im wörtlichen Sinn „begreifen“.

Duale Berufsausbildung

Die betriebliche Aus­bildung findet im Rahmen des dualen Aus­bildungs­systems statt, das heißt es gibt zwei Lern­orte: der Betrieb und die Berufs­schule.

Das extra im Handwerk

Um sicherzustellen, dass am Ende der Aus­bildung die Auszu­bildenden über einen vergleichbaren Stand an praktischen Fertig­keiten verfügen, gibt es die „über­betrieb­liche Lehrlings­unter­weisung“ (ÜLU)

Auch gut zu wissen

Vor Beginn der Aus­bildung wird ein Berufs­ausbildungs&shy:vertrag zwischen dem Aus­bildungs­betrieb und dem/der Aus­zu­bildenden und – wenn noch nicht voll­jährig – von den Erziehungs­berech­tigten ge­schlos­sen und unter­schrieben.